Spezifikationen / Features

Features

  • Flashed alle Tunes ab 2001 vorhandene Softail, ab 2002 vorhandene Touring, ab 2002 vorhandene V-Rod, ab 2004 vorhandene Dyna und ab 2007 vorhandene Sportsters!
  • Ausgefeiltes und einfach zu bedienendes Touchscreen Display, dass keinen Computer zum flashen Ihres Bikes benötigt.
  • Wählen Sie einfach ein Tune und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm um Ihr Tune zu laden.
  • Integrierte AMPS 4 Innengewinde für verschiedene Haltebefestigungen
    Power Vision sichert die Herstellereinstellungen, für den Fall dass sie diese wieder herstellen wollen.
  • Flexibilität – wählen Sie vordefinierte Dynojet Tunes, benutzerdefinierte Tunes oder nutzen Sie eine Kopie der Herstellervoreinstellungen um die Bedürfnisse für Ihr Bike zu decken.
  • Tunes im Gerät ändern – ermöglicht dem Nutzer das Ändern der Grundparameter auf dem Gerät, sowie das Speichern auf dem Fahrzeug ECM ohne dafür einen Computer zu benötigen.
  • Zeigt alle J1850 und CAN H-D Fahrzeugdaten an, z.B. Lambdasonde Luft-/Kraftstoffgemisch1 und andere weitere berechnete Werte (z.B. aktueller oder Durchschnittsverbrauch)
  • Anpassbare virtuelle Meßanzeigen erlauben das Live-Monitoring von Daten und / oder die Aufzeichnung während der Fahrt
  • Benutzerdefinierte visuelle Alarme für jeden Datenkanal (Bsp.: , wenn der Klopfsensorwert 2 Grad überschreitet, oder wenn die Zylinderkopf Temperatur 138 Grad Celsius überschreitet, visuellen Alarm aktivieren).
  • AutoTune2 Basic und Pro – berechnet und speichert die Gemischzusammensetzung um den Verbrauch zu optimieren
    Prüfen und Zurücksetzen von Diagnosemeldungen im Fehlerspeicher
  • Rücksetzen der adaptiven Fuel Trims und des Leerlauf-Offsets (mit laufendem Motorrad)

Power Vision Gerätespezifikation

  • 3.5″ (8.89 Zentimeter) 24bit Farb-TFT (Touch Screen) Display mit Touchpanel (16,777,216 Farben)
  • Kompakte Abmessungen: 7,19cm/Länge X 10,08cm/Breite X 2,13cm/Höhe (Link zur Ansicht anklicken)
  • Wetter-, stoß- und vibrationsunempfindliches Gehäuse – vollständig mit elastischem Silikon vergossen und ummantelten Kabeln mit abgedichteten Kabelverbindungen
  • Integrierte AMPS 4 Innengewinde für verschiedene Haltebefestigungen (Dynojet empfiehlt TechMounts)
  • Wetterbeständiger USB mini-B Anschluss – kompatibel mit Windows XP, Vista, und 7
  • Molex 8 Pin Stecker -zum- Fahrzeug-Interfacekabel
  • Dynojet CAN-Link Erweiterungsport – erlaubt die Verbindung mit weiteren Dynojet Produkten, wie das Wide Band (2) oder Auto Tune Modul (1)
  • 2GB interner Speicher liefert genügend Speicherplatz für Tune Dateien und die Datenaufzeichnung.
1 Wenn mit Dynojet Auto Tune oder Wide Band 2 System ausgestattet.
2 Nur in Verbindung mit der Log Tuner Software.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »
Dynojet Powervision